OPEN-EVENT-CALENDAR >>> EIN INNOVATIVES INFORMATIONSPORTAL VOM INSTITUT FÜR VERBÄNDEBERATUNG

www.bahntechnik-termine.info
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

www.bahntechnik-termine.info

Sep
30
Mo
2019
20. BAHNAKUSTIK-SEMINAR 2019 @ Technische Universität Berlin / Fachgebiet Schienenfahrzeuge
Sep 30 um 9:00 – Okt 2 um 15:30

.

20. BAHNAKUSTIK-SEMINAR 2019

Dreitägiges Intensiv-Seminar für (angehende) Bahnakustik-Spezialisten an der Technischen Universität Berlin

.

BAHNAKUSTIK 2019: Lärmminderung bei Schienenfahrzeugen

Das Intensiv-Seminar BAHNAKUSTIK wird im Jahr 2019 zum 20. Mal in Folge angeboten.

Teilnehmer aus WIRTSCHAFT, VERWALTUNG, FORSCHUNG, POLITIK und GESELLSCHAFT können sich in kompakter Form über MÖGLICHKEITEN, KOSTEN und WIRKUNGSWEISE von Maßnahmen zur Lärmminderungen bei Schienenfahrzeugen informieren.

Großes Interesse am Thema BAHN-AKUSTIK veranlasst uns dazu, die Seminarinhalte jährlich zu aktualisieren und an die veränderten Rahmenbedingungen anzupassen.

Seminarprogramm:

  • Theorie der Bahnakustik, Maßnahmen zur Lärmminderung bei Schienenfahrzeugen
  • umfangreiche praktische Übungen (Durchführung von Messfahrten auf dem Außengelände der HVLE AG, RLC Wustermark)
  • Rahmenprogramm: Networking-Abend in einem Berliner Restaurant

 .

Okt
1
Di
2019
Railway Forum @ Estrel Congress & Messe Center
Okt 1 – Okt 2 ganztägig
Okt
15
Di
2019
Weiterbildungsseminar Alternative Antriebstechnik für Schienenfahrzeuge @ Hochschule München
Okt 15 um 9:00 – Okt 17 um 14:00
Weiterbildungsseminar Alternative Antriebstechnik für Schienenfahrzeuge @ Hochschule München

Das Seminar
Mit der Diskussion um Schadstoffe aus Verbrennungsmotoren hat sich auch der Blick auf die Fahrzeugantriebe in der Bahntechnik gewandelt. Mit dem Regionaltriebzug iLINT hat Alstom ein Fahrzeug entwickelt, das ausschließlich mit Wasserstoff betrieben wird und Brennstoffzellen als Energiewandler einsetzt.

Im Seminar greifen wir diese Entwicklung auf und führen Sie in die Alternative Antriebstechnik ein. Ausgehend vom Dieselfahrzeug zeigen wir Vor- und Nachteile dieser Technik sowie die Potentiale, die im Betrieb von Verbrennungsmotoren mit Erdgas oder Wasserstoff stecken. Wir freuen uns, zum Thema der Nutzung von Wasserstoff als Energieträger im Verbrennungsmotor einen Gastvortrag der Firma KEYOU realisieren zu können.

In der gegenwärtigen Bahnpraxis spielen Brennstoffzelle eine große Rolle. Hier erfahren die Teilnehmer im Seminar den aktuellen Stand der Technik und können die Funktionsweise von Brennstoffzellen im Labor selbst erleben.

Zielgruppe
Das Seminar ist so aufgebaut, dass es für alle technisch interessierten Berufstätigen aus dem Bereich der Eisenbahn geeignet ist. Ein abgeschlossenes technisches Studium wird nicht vorausgesetzt.

Anmeldung und Informationen
Am besten über den Xing-Event zum Seminar. Weiter Informationen dazu auf der Weiterbildungsseite der Fachgruppe Bahntechnik.

Veranstalter
Prof. Dr.-Ing. Matthias Niessner
Ingienieurzentrum für Bahntechnik und Mobilität
niessner@railwayresearch.eu

Abschluss
Das Seminar wird mit einer Teilnahmebestätigung abgeschlossen.

Bei Interesse kann die Teilnahme auf das Zertifikatsstudium „Bahntechnik – Antrieb, Bremse, Fahrdynamik“ an der Hochschule München angerechnet werden.

Okt
21
Mo
2019
Der Westhafen als Trimodales Terminal, heute und morgen @ Technischen Universität Berlin (Raum H 1028)
Okt 21 um 18:00 – 20:00

.

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb

.

Der Westhafen als Trimodales Terminal, heute und morgen

R e f e r e n t e n:
Klaus-G. Lichtfuß, Berliner Hafen-und Lagerhausgesellschaft mbH, DB Netz AG

.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Okt
24
Do
2019
DIGITAL-RAIL 2019 /// RAIL-IT /// Bahn 4.0 @ DB Systemtechnik GmbH
Okt 24 um 9:30 – Okt 25 um 16:30

.

.

IRGENDWAS MIT DIGITALISIERUNG? Bei der Bahn? Genau!

>>> Welcher Verkehrsträger wäre besser für die Digitalisierung und Automatisierung geeignet? 

>>> Wie Bahn-Digitalisierung funktionieren kann, erfahren Sie auf dieser Tagung! 

Haben Sie eigentlich genaue Vorstellung davon, wie in Ihrem Unternehmen die nächsten drei Stufen des Umbaus vom analogen zu digitalen Zeitalter realisiert werden? Welche Meilensteine der digitalen Transformation sind wann zu erreichen und mit welchem Ergebnis? Welches Budget ist hierfür vorgesehen – insbesondere für die zwingend erforderlichen Weiterbildungsmaßnahmen? Welche Mitarbeiter werden bei diesem Umbauprozess eine Rolle spielen – und wer wird durch die Digitalisierungs-, Automatisierungs- und Rationalisierungseffekte nicht mehr gefragt sein? Höchste Zeit, um sich auf der 5. Digitalisierungstagung zu dem Themenkreis DIGITALISIERUNG im Personen- und Güterverkehr zu beschäftigen!

Falls Sie zum Thema BAHN-DIGITALISIERUNG etwas zu sagen haben, melden Sie sich bitte als Referent an – ansonsten freuen wir uns über Ihre Anmeldung als Teilnehmer.

Referentenanmeldung >>> https://ifv-bahntechnik.de/referenten/

Teilnehmeranmeldung >>> www.ifv-bahntechnik.de/digital-rail/teilnehmer

.

TAGUNGSINFORMATION

— WORUM GEHT ES? — Was? – Wann? – Wo? —

Okt
28
Mo
2019
Betrieb von Stadtschnellbahnen (Abschiedsvorlesung) @ Technischen Universität Berlin (Raum H 1028)
Okt 28 um 18:00 – 20:00

.

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb

.

Betrieb von Stadtschnellbahnen (Abschiedsvorlesung)

  • Highlights aus 20 Jahren Vorlesung an der TU Berlin, FG Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
  • Brauchen wir eigentlich weiterhin die Stadtschnellbahnen?
    – Aktuelle Situation
    – Erwartete zukünftige Herausforderungen im Konzert der verschiedenen
    Verkehrsmittel
  • Entwicklung des Betriebes unter den Bedingungen der fortschreitenden Automatisierung/Digitalisierung
  • Wissenschaft/Lehre im Zusammenhang mit dem Betrieb von Stadtschnellbahnen

 

R e f e r e n t e n:
Dipl.-Ing. Hans-Christian Kaiser,
Metro-Experte, ehem. Direktor U-Bahn BVG und designierter Ehrenbotschafter der U.I.T.P

.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Nov
4
Mo
2019
Beschaffung und Inbetriebnahme von Eisenbahnfahrzeugen im internationalen Kontext @ Technischen Universität Berlin (Raum H 1028)
Nov 4 um 18:00 – 20:00

.

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb

.

Beschaffung und Inbetriebnahme von Eisenbahnfahrzeugen im internationalen Kontext

R e f e r e n t e n:
Dr.-Ing. Ingo Heinrich, DB Regio AG

.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Nov
6
Mi
2019
36th railML Conference @ National College of High Speed Rail
Nov 6 um 9:00 – 17:00
Nov
12
Di
2019
Weiterbildungsseminar: PRÄSENTATIONSTRAINING @ IFV-Schulungszentrum
Nov 12 um 9:00 – 16:30

.

Seminarinhalte

  • Professionelle Präsentationen vor großem Publikum bzw. wichtigen Entscheiderrunden: 

Wie können Sie Ihre Botschaft wirkungsvoll in die Köpfe der Zielgruppe bringen?
Finden Sie den richtigen Ton und optimieren Sie Ihre Präsentations- und Vortragstechnik!

  •  Analyse von Präsentationen

– Typische Fehler bei Vorträgen
– Visualisierungsqualität versus Unleserlichkeit
– Formulierungskunst versus Unverständlichkeit

  • ERFOLGSFAKTOREN: Relevante REDNERSTÄRKEN verstärken  

– Erfolgsfaktoren aus der Zuhörerperspektive verstehen
– Verstärkung der eigenen Erfolgsfaktoren als Redner
– Vermeidung von weit verbreiteten Misserfolgsfaktoren

  •  Vorbereitung von Präsentationen vor (großem) Fachpublikum

– Themenwahl, Gliederung, Stoffsammlung, Bild- und Videoarchiv(e)
– Den „Rote Faden“ verdeutlichen (bzw. visualisieren)
– Ausarbeitung eines prägnanten Vortrags
– Powerpoint-Präsentationen und andere Präsentationstechniken

  •  Professionelle Präsentationstechnik (Vortrag und Diskussion)

– Rhetorische Mittel (wirkungsvolle Redetechniken)
– Verbale sowie non-verbale Kommunikation
– Adäquater Umgang mit Fragen bzw. Einwänden

 .

Ihr Nutzen als Seminarteilnehmer

Bei Fachvorträgen von Ingenieuren werden „typische“ Rednerfehler gemacht, die das Publikum langweilen oder (ungewollt) amüsieren: Mangelhafte Vortragsstruktur, unleserliche Vortragsfolien, unverständliche Artikulation und miserables Timing werden von den Zuhörern meist nicht sehr geschätzt. Das Tagesseminar Präsentationstechnik schafft Abhilfe!

Im Seminar Präsentationstechnik werden in systematischer Form alle Erfolgsfaktoren verstärkt, die für eine gute Rednerwirkung von Bedeutung sind.
Sie lernen gute und zielgruppenorientierte Fachvorträge mit minimalem Zeitaufwand vorzubereiten, inhaltlich sinnvoll zu strukturieren und optisch ansprechend zu Papier (bzw. zur Vortragsfolie „Slide“) zu bringen.

In mehreren Trainingsrunden feilen Sie an Ihrer Artikulationstechnik, an der Gestik und Mimik und erhalten durch den Einsatz von Videokameratechnik ein objektives Feedback. Ihre Vorträge werden akustisch deutlicher bzw. optisch prägnanter und erreichen inhaltlich die Köpfe der Zuhörer. Durch wohlüberlegte rhetorische Mittel optimieren Sie die Redewirkung in motivationaler Hinsicht. Als Redner werden Sie unter Anwendung der im Seminar vermittelten Präsentationstechnik besser wahrgenommen und Ihre Botschaft entfaltet die volle Wirkung. Schließlich trainieren Sie, mit Fragen und Diskussionsbeiträgen richtig umzugehen.  Die oben genannten Präsentationsfehler können künftig vermieden werden!

.

Seminarort:

.