Arbeitskreise 2016 / 2017

.

.

.

Informationen aus dem Arbeitskreis BAHN-SICHERHEIT (RAIL SAFETY: active safety, passive safety)

Seit Juni 2016 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

 

1. Grundlagen der Bahn-Sicherheit (Allgemeine Aspekte; Rechtliche Rahmenbedingungen, insbesondere: Produkthaftungsrecht)

2. AKTIVE SICHERHEIT (Vermeidung von Unfällen durch technische Sicherungssysteme)

3. PASSIVE SICHERHEIT (Abmilderung von evtl. Unfallschäden durch Crash-Elemente etc.)

4. Betriebliche Aspekte

5. Sonstige Sicherheitsaspekte bei Schienen-FAHRZEUGEN

6. Sonstige Sicherheitsaspekte, die Bahn-INFRASTRUKTUR betreffend

 

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.

.


.

 

Informationen aus dem Arbeitskreis RAIL-IT (DIGITAL RAIL / Bahn-Informations- und Kommunikationstechnik / Bahn 4.0)

Seit Mai 2016 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

1. Grundlagen der Bahn-Informations- und Kommunikationstechnik (IuKT)

2. RAIL-IT (Hardware, Software, Schnittstellen)

3. DIGITAL-RAIL (Innovative Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen)

4. BAHN 4.0 (Betriebliche Aspekte: Ticketing, Fahrgast-Information, Passenger-Entertainment etc.)

5. IT-SICHERHEIT (Cyber-Security, Sicherheitsaspekte bei Schienenfahrzeugen und Bahn-Bauwerken (Bahnhöfe etc.))

6. DATEN-ANALYTIK (Big Data im Verkehrssektor)

7. Sonstige Aspekte der RAIL-IT

 

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.

.


.

Informationen aus dem Arbeitskreis BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG für SCHIENENFAHRZEUGE & TSI (ROLLING STOCK)

 

Seit April 2016 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

1. Bahntechnische Zulassung – Allgemeine Aspekte SCHIENEN-FAHRZEUGE

2. Bahntechische Zulassung bei SCHIENEN-FAHRZEUGEN (ROLLING STOCK)

3. Spezialfragen zu einzelnen MODULEN

4. Änderungsvorschläge / RFU

5. Nationale Zulassung vs. europäische Zertifizierung

6. Sonstige Aspekte der Zulassung

 

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.

.


.

Informationen aus dem Arbeitskreis BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG & TSI (INFRASTRUKTUR)

 

Seit März 2016 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

1. Bahntechnische Zulassung – Allgemeine Aspekte SCHIENENFAHRWEGE / BAHN-INFRASTRUKTUR

2. Bahntechische Zulassung bei der BAHN-INFRASTRUKTUR

3. Spezialfragen zu einzelnen MODULEN

4. Änderungsvorschläge / RFU

5. Nationale Zulassung vs. europäische Zertifizierung

6. Sonstige Aspekte der Zulassung

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.

.


.

Informationen aus dem Arbeitskreis BRANDSCHUTZ (FIRE SAFETY)

 

Seit Februar 2016 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

1. BRANDSCHUTZ in der Bahn- und Verkehrstechnik – Allgemeine Aspekte

2. BRANDSCHUTZ bei Schienen-Fahrzeugen

3. BRANDSCHUTZ bei der INFRASTRUKTUR (Bahn-Bauten)

4. SPEZIELLE TECHNISCHE ASPEKTE

5. SPEZIELLE NICHT-TECHNISCHE ASPEKTE 

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.

.


.

Informationen aus dem Arbeitskreis AKUSTIK (RAIL-NOISE)

 

Seit Januar 2016 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

1. AKUSTIK – Allgemeine Aspekte

2. VERKEHRSLÄRM – Alle Verkehrsträger im Vergleich

3. Akustik bei FAHRZEUGEN

4. Akustik-Aspekte bei der INFRASTRUKTUR (Fahrwege)

5. SONSTIGE ASPEKTE DER VERKEHRSTECHNISCH RELEVANTEN AKUSTIK

 

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.


.

Informationen aus dem Arbeitskreis BARRIEREFREIHEIT (PRM)

 

Seit Oktober 2015 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

 

1. BARRIEREFREIHEIT im Schienen-Personen-NAH-Verkehr

2. BARRIEREFREIHEIT im Schienen-Personen-FERN-Verkehr

3. BARRIEREFREIHEIT der BAHN-INFRASTRUKTUR

4. BARRIEREFREIHEIT im BUS-VERKEHR

5. SONSTIGE PRM-ASPEKTE (PRM = PEOPLE WITH REDUCED MOBILITY)

5.1  Zulassungsaspekte (TSI-PRM) bei der BAHN-INFRASTRUKTUR

5.2  Zulassungsaspekte (TSI-PRM) bei der SCHIENENFAHRZEUGEN

 

Die Informationskanäle sind kostenlos und können mit nachfolgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden:

verteilerliste-informationskanal-600px.

 

.

.


.

Informationen aus dem Arbeitskreis RAMS LCC SMS ECM CSM)

 

Seit September 2015 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

 

1. RAMS

2. LCC

3. SMS

4. ECM

5. CSM 

 

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.


.

Informationen aus dem Arbeitskreis WERKSTOFFTECHNIK (MATERIALWISSENSCHAFTEN)

 

Seit August 2015 sind folgende INFORMATIONSKANÄLE mit themenspezifischen Informationen für Experten der Bahn- und Verkehrstechnik freigeschaltet:

1.    BAHN-WERKSTOFFTECHNIK (ALLGEMEIN)

2.1  MATERIALFORSCHER (Werkstofftechnik, Bionic etc.) insbesondere: Metall, Kunststoffe, Textilien, Glas und „NEUE Werkstoffe“  

2.2  HERSTELLER und ENTWICKLER  (F&E) sowie PRODUKT-DESIGNER 

2.3  DIENSTLEISTER: MESSEN, TESTEN, PRÜFEN (zerstörungsfreie Prüfung), Nachweisführung

 

Die vorgenannten Informationskanäle sind kostenlos verfügbar und können mit folgendem ONLINE-FORMULAR angefordert werden.

verteilerliste-informationskanal-600px.

.

.

INTERESSIERT an Arbeitskreisen oder Kompetenznetzen?
Für Vereine, Verbände und Kammern organisieren wir ARBEITSKREISE (www.bundesarbeitskreis.de) und KOMPETENZNETZE (www.kompetenznetz.info) zur SYSTEMATISCHEN VERNETZUNG von KOMPETENTEM ANGEBOT [KOMPETENZTRÄGER := Unternehmen, Experten aus Praxis und Wissenschaft] und INTERESSIERTER NACHFRAGE [AUFTRAGGEBER auf allen Stufen der Wertschöpfungskette sowie ÖFFENTLICHER SEKTOR]!
#
IFV Nehmen Sie einfach mit uns KONTAKT auf, um über die Modalitäten IHRER Teilnahme an Arbeitkreisen, Kompetenznetzen und Forschungs-Clustern zu sprechen!